Acrylglas

  • 5 mm Stärke
  • ca. 7 kg/ m²
  • Druckseite = Rückseite
  • Ansichtsseite ist glänzend
  • Lieferzeit: 10 - 15 Werktage


Was ist Acrylglas und welche Vorteile hat es?

Acrylglas ist ein Kunststoffglas oder auch Plexiglas genannt. Die Vorteile sind z.B. die bessere Handhabung durch weniger Gewicht (1m² Glas/ca. 7 kg) und Acrylglas ist beinahe unzerbrechlich. Es kann nur durch größte Krafteinwirkung zerstört werden.


Was müssen Sie beim Ausmessen beachten?

Bitte beachten Sie stets, dass eine Dehnungsfuge von ca. 3 mm in der Länge und 2 mm in der Höhe, bei dem Einbau in eine Nische, gegeben sein sollte, da das Material arbeitet und sich geringfügig ausdehnen kann. Weitere wichtige Informationen, auch für eine “Über-Eck“-Montage finden Sie hier.


Bis zu welcher Länge kann man die Scheibe an einem Stück bekommen?

In unserem Shop können Sie Acrylglasplatten bis zu einer maximalen Länge von 400 cm bestellen.


Wie können Sie uns Ihre Maße für Bohrungen und Ausschnitte (Steckdosen, Lichtschalter, Eckausschnitte, etc.) zukommen lassen? / Kann man selbst Aussparungen in der Scheibe vornehmen?

Laden Sie bitte Ihre Zeichnung mit den genauen Maßen in der Artikelkonfiguration unter dem Punkt „Weitere Optionen“ hoch. Welche Maße für uns wichtig sind und wie Sie am besten ausmessen, können Sie sich in der PDF-Datei "Bohrungen & Ausschnitte" ansehen oder unter unseren Downloads herunterladen. Die von uns digital umgesetzte Zeichnung erhalten Sie in Form eines Korrekturabzugs zur Kontrolle. Erst nach Freigabe geht die Bestellung in Produktion. Beachten Sie bitte, dass wir nur die einzelnen Löcher der Steckdosen (Durchmesser 70 mm) bohren und nicht den kompletten Steckdosenrahmen. Benötigen Sie einen eckigen Ausschnitt, zählt das unter „Aussparung für Rolladen“. Eine Bohrung bedeutet immer eine Aussparung. Bitte planen Sie auch bei Eckausschnitten eine Dehnungsfuge von ca. 2 mm in Höhe und Breite ein. Wenn Sie sich ganz unsicher sind, empfehlen wir Ihnen den “Maßabzug“. Dies ist eine Papierfolie im Originalmaß der bestellten Platte inkl. Aussparungen, welche Sie per Post erhalten, vor Ort prüfen und gegebenenfalls Änderungen an uns weitergeben können.

Kann man selbst Aussparungen in der Scheibe vornehmen?

Es ist möglich selbst Aussparungen in der Scheibe vorzunehmen, aber Roompixx übernimmt für dadurch entstehende Schäden am Material oder Druck, keine Haftung.


Wichtige Hinweise zu dem Motivdruck

Bitte bedenken Sie, dass auf den Fotos im Shop sowie auf den Bildmontagen, nicht immer alles genau perspektivisch dargestellt werden kann und es bei dem Motivdruck zu Abweichungen von ein paar Zentimetern kommen kann. Dies gilt ebenso für aneinander liegende Rückwände mit fortlaufendem Motiv. Bitte sprechen Sie trotzdem vorab die Anordnung mit uns ab. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Wassermotive teilweise eine leichte Bewegungsunschärfe aufweisen. Die Motive im Shop, auf den Korrekturabzügen und Bildmontagen sind digital erstellt und können daher nicht naturgetreu dargestellt werden. Somit ist es möglich, dass die Farben vom Originalerzeugnis abweichen. Die Farbwiedergabe Ihres Monitors kann ebenfalls Abweichungen zum fertigen Produkt aufweisen. Dies ist kein Reklamationsgrund. Auch zwischen den unterschiedlichen Materialien können Farbunterschiede auftreten, die wir bildlich nicht darstellen können. Die Motive werden rückseitig mit einem 6-Farben-UV-Druck direkt auf das Acrylglas gedruckt. Die Ansichtsseite ist glänzend.

Wie reinigen Sie Ihre Acrylglasplatte?

Wir empfehlen zur Reinigung Ihrer Acrylglasplatte nur warmes Wasser mit etwas Spülmittel oder spezielle Acrylglasreiniger. Achten Sie darauf, dass Sie dabei einen weichen Schwamm oder ein weiches fusselfreies Tuch verwenden. Von Microfasertüchern raten wir ab, da diese die glänzende Oberfläche beschädigen und kleine Kratzer auf dem Material hinterlassen. Nach ein paar Jahren würde dieser Abnutzungseffekt sichtbar werden. Bitte beachten Sie, dass scharfe Reiniger welche Benzol, Alkohol, Tetrachlor und Aceton enthalten (z.B. Glasreiniger) sich nicht zur Reinigung eignen, da diese die Oberfläche angreifen und sie nach der Zeit matt und unansehnlich werden lassen.


Können Sie die neue Acrylglasplatte selbst anbringen?

Ihre Acrylglasplatte können Sie ganz einfach selbst an Ihre Wand montieren. Wenn Sie eine größere Platte gewählt haben, nehmen Sie sich bitte noch eine oder mehrere Personen mit zur Hilfe. Bitte führen Sie die Montage immer nach Anweisung der Montageanleitung durch. Diese finden Sie zusammen mit der Rechnung an der Außenverpackung der Ware oder unter “Downloads“. Bitte achten Sie darauf, dass Sie nicht mit spitzen, scharfen oder kratzenden Gegenständen auf die Rückseite/ Druckseite kommen. Dies kann Kratzer im Druck verursachen. Auch ein Schürfen auf der Wand kann Schäden am Druck hervorrufen. Dafür übernimmt Roompixx keine Haftung.

Schadenersatzansprüche

Schadenersatzansprüche bei Montage mit eigenem Montagematerial (wie z. B.: Silikon) und selbst vorgenommene Bohrungen/ Ausschnitte sind ausgeschlossen. Für Schäden bei unsachgemäßer Behandlung bei Montage oder Aufbau übernimmt die Firma Roompixx keine Haftung. (siehe auch vorherige Fragen)


Was müssen Sie bei der Anbringung hinter einem Kochfeld beachten?

Plexiglas ist sehr hitzebeständig, es gibt also keine Probleme, wenn Sie die Küchenrückwand aus Acryl hinter einem Kochfeld anbringen. Achten Sie aber trotzdem darauf, dass glühend heiße Töpfe oder Pfannen nicht minutenlang direkt die Platte berühren. Bei einem Gaskochfeld darf kein Acrylglas angebracht werden.

Welche Stärke hat das Acrylglas?

Roompixx verwendet 5 mm starkes Acrylglas. Andere Stärken können Sie gern anfragen.


Pflegehinweise zum Acrylglas

Unser Tipp: Fettspritzer sofort mit einem weichen Tuch entfernen, so können diese nicht trocknen und Ihnen die Reinigung erschweren. Achten Sie darauf nicht mit scharfen Gegenständen an Ihre Platte zu geraten, da das Material weich ist, würden Sie beispielsweise Schnitte mit einem Messer deutlich erkennen.